TRAUER-ART 5/21

Ein Angebot vom Hospizverein zur Begleitung von Trauernden


Donnerstag, 6. Mai 2021: „Hoffen und glauben.“

Im Sehen, Fühlen, Riechen vom klebrigen Material und beim Lesen, Hören von andersartigen Textfragmenten wurde das Thema Anhaftung spürbar.

Was macht Anhaftung mit mir? Eine Betrachtung von diametrale Bedürfnissen: Wie löse ich eine Verbindung? Wie bleibe ich in der Verbundenheit? Im Dialog zeigten sich neue Perspektiven – ein Nachklang:

Instagram Facebook