Hülle

Im ersten Step bewegte sich der Coachee durch den Raum. Interventionen folgten und er suchte sich drei Orte innerhalb des Raumes aus. Nach einer Eingrenzung wurde dieser Ort mittels Pappkarton umhüllt, Bedeutungen wurden aufgehoben, auf das Eigenleben des Materials reagiert. Folgende Dualitäten wurden in einer künstlerischen Arbeit erfahren: Fülle vs. Leere, Wiederholung vs. Einzelelemente, Statik vs. Rhythmus.

Der Gewinn lag in der Eigenerfahrung bzgl. der Themen „Kontrolle und Vertrauen“.


Verwendetes Material: Pappkarton, Kreppband etc.
Rahmen: Einzelcoaching, 4. Semester